Rekultiviert

Vom Gut Geisendorf geht der Blick auf die rekultivierte Fläche des Tagebaus Welzow-Süd. Seit wenigen Tagen kann dort auf einem Wanderweg der Geisendorfer Berg (150 Meter) erklommen werden. Der Aussichtspunkt am Gutshaus ist schon seit einiger Zeit ein beliebtes Ziel für Ausflügler.

Das Kulturforum der Lausitzer Braunkohle befindet sich seit 1996 im Gutshaus des ehemaligen Ortes Geisendorf. Die Bewohner sind umgesiedelt worden, zum großen Teil haben sie in Neupetershain im Wohngebiet am Wasserturm neu gebaut.

2 thoughts on “Rekultiviert

  1. Hi Ingrid, schön das du den Weg hierher gefunden hast. Gut Geisendorf ist immer einen Abstecher wert. Ich habe gelesen der Geisendorfer Berg ist nun der Öffentlichkeit freigegeben. Der Artikel ist nicht von dir? Dieses Steinmännchen kenne ich noch gar nicht. Das letzte Gegenlichtfoto gefällt mir am besten.

    Gruss Olaf

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *