Naturfotografie

Der Mochowsee

Ein schöner Tag, obwohl er nicht so schön begann. Das Wetter ließ am frühen Morgen zu wünschen übrig. Doch gegen Mittag zog es auf. Die Wolken verschwanden und die Sonne kam hervor. Meine Lust mit der Kamera ein paar Perspektiven einzufangen wuchs. Es musste eine Location her. Die war schnell gefunden. Mein Ziel, der Mochowsee in Lamsfeld. Der Mochowsee befindet sich in einem Waldgebiet zwischen dem Schwielochsee und dem Spreewald. Nach Lamsfeld sind es von Werben ca. 40 km. Die Wasserfläche beträgt ca. 125 ha. An seiner tiefsten Stelle misst er gut 20 m. Der See wird durch drei Zuflüsse gespeist. Seine Wasserqualität ist hoch. So ist er zum Baden hervorragend geeignet. An seinem Ostufer befindet sich ein sehr gepflegter Campingplatz. Auch für Angler ist der See ein Paradies. Im See befindet sich eine Insel, genannt die „Liebesinsel“. Um den See führt ein Rundweg mit einer Länge von 8 km. Steht man am Badestrand und entscheidet sich links um den See herum, befindet man sich auf dem Naturlehrpfad, der mit alten Hinweistafeln auf die Flora und Fauna aufmerksam macht, die sich hier im direktem Umfeld sich befindet.

Heute war noch nicht so viel los. Vögel ließen sich nur selten blicken. Auch die Enten nahmen reissaus. Direkt vor mir flogen zwei Enten aus dem Schilf. Ich glaube ich hatte mich mehr erschreckt als die beiden Wasservögel. Ich war so verdutzt, dass ich nicht mal den Auslöser der Kamera gedrückt hatte. Es wären schöne Fotos gewesen. So musste ich heute auf Tiere verzichten. Es gab trotzdem ein paar schöne Perspektiven, die ich auf die Speicherkarte bannte. Das Wasser schien tiefblau animiert durch einen durchweg blauen Himmel. Die Bäume hingen von den letzten Herbststürmen zerknickt unmotiviert im Wasser herum. Das gab die schönsten Perspektiven. Musste man doch teilweise genau hinschauen, wo war unten und wo war oben. Das Schilf glänzte Goldfarben in der Sonne. Ein herrlicher Tag. Eine herrliche Luft. Rein und kalt konnte man nicht genug von ihr bekommen. Dieser Naturlehrpfad wird zu meiner Lieblingslocation in diesem Jahr werden. Ich bin mir sicher hier eine Menge an Motiven geliefert zu bekommen. Dieser Tag war ein Gewinn, die Lust am Fotografieren ist zurück und ich kann es kaum erwarten auf die nächste Pirsch zu gehen. Doch erst kommt der Urlaub. Auch hier wird es spannende Motive ohne Ende geben. Na dann, eine schöne Woche wünsche ich euch.

Die Fotos habe ich mit dem Programm Luminar 3 von Skylum bearbeitet.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *