Black and White 2019

Black & White 2019: Februar

Ich möchte mich gerne wieder deinem Black & White Projekt anschließen. Ich habe vergessen meine Seite rechtzeitig zu kündigen, nun habe ich sie wieder ein Jahr in der Betreuung.Also kann ich auch noch ein wenig Spaß haben. So habe ich hier ein Carl Zeiss Jena Tessar 50 mm F/1.8 zerlegt und es in einer Fokusmontage aus 18 Einzelfotos zusammengesetzt. 

Die Lamellen hingen fest und waren stark verölt. Lange habe ich überlegt, dann mich aber für die Demontage entschieden. Gesagt, getan. So entstand mein Schrottberg. Hintergrund der Geschichte ist, ich wollte einen recht großen Teil des Motivs scharf abgebildet bekommen. Dazu habe ich einige Probefotos geschossen. Ich wählte die Blend 18 und ISO 100, befestigte die Kamera auf einem Stativ, richtete ein wenig Lich aus und schoss die Fotos. Ausgelöst habe ich mit einem Fernauslöser. Im Moment führe ich einen Objektiv Upgrade durch, so hatte ich nur mein Canon 28-135 mm. Aber was heißt hier nun. Das war mein allererstes Objektiv und ich mag es heute noch. Nun zu den Fotos. Die ersten beiden sind mit einer Blende 18 und ISO 100 geschossen. Die Mitten sind recht scharf dann wird es nach außen hin aber schon wieder unscharf. Hoher wollte ich die Blende nicht wählen. Das letzte Foto ist eine Fokuskombination aus 18 Einzelaufnahmen. Hier kommt das meinem Wunsch schon näher. Ich wählte die Blende 18 auch bei ISO 100 und löste aus. Dann verschob ich den Fokusbereich und löste wieder aus. Das tat ich 18 mal. Die Fotos ließ ich mit dem Programm Affinity Photo zu einem Bild berechnen. Hätte ich 10 Fokusbereiche mehr gewählt, dann träfe das Ergebnis genau ins Schwarze.

2 thoughts on “Black & White 2019: Februar

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *